Grieneisen lässt Sie nach dem Trauerfall nicht allein und bietet Ihnen Hilfe bei der Trauerbewältigung an

Einzelbegleitung, Trauercafé und Erinnerungsportal als Starthilfe

Unsere tägliche Arbeit besteht darin, trauernde Menschen zu betreuen und ihnen mit unserer Arbeit zur Seite zu stehen. Wo Sie glauben nicht mehr weiter zu können und keine Freude mehr zu sehen, fängt unsere Arbeit an. Sie endet für uns bei Grieneisen nicht mit der Durchführung der Bestattung.

Trauerkultur braucht Rituale
Der Einsamkeit begegnen

So individuell wie jeder Mensch ist, so individuell ist auch die Art zu trauern. Grundsätzlich gilt allerdings, dass Trauer ein Verarbeitungs- und kein Verdrängungsprozess ist. Durch aktives Tun, durch Trauerarbeit, kann Trauer besser bewältigt werden. Leider ist Trauer in unserer Gesellschaft nicht lange tragbar, d.h. das soziale Umfeld des Trauernden kann diesen unter Druck setzen und ihn nicht verstehen. Hier wird deutlich, dass es verschiede Einflussfaktoren auf die Intensität der Trauer gibt. Die soziale Unterstützung aus dem direkten Umfeld, wie Familie und Freunde wirkt sich positiv auf die Trauerbewältigung aus.

Ein sehr wichtiger Punkt ist auch, wie der Verstorbene starb. Bei einem nicht natürlichen Tod sind die Trauerempfindungen stärker ausgeprägt, als bei einem vorhersehbaren Tod durch Alter oder Krankheit. Einher gehen damit fehlende Abschieds- und Bestattungsrituale wie die persönliche Abschiednahme, die sehr wichtig sind. Diese treten bei vermissten oder auch für tot erklärte Personen auf. Viele Trauernde fühlen sich bei Suizid oder einem Unfall verantwortlich. Die Trauerarbeit wird durch diese Schuldgefühle erschwert.

Religiösen Menschen gibt der Glaube Halt und Hoffnung und sie können den Verlust vor sich selbst besser "rechtfertigen". Dies ist ebenbürtig mit dem Glauben eines Wiedersehens oder dass der Verstorbene immer noch da ist, auch wenn man ihn nicht mehr sehen kann.

Der Strudel der Gefühle

Wir bei Grieneisen passen uns dem Trauernden und seinen Wünschen von Anfang an an und versuchen diese in einer Trauerfeier umzusetzen. Nach den Feierlichkeiten bieten wir Ihnen unser Trauercafé in der Friedrich-Ebert-Straße an, um dem Strudel negativer Gefühle zu begegnen und sich mit weiteren Trauernden auszutauschen. So wie Ihnen geht es vielen Menschen, Sie fühlen sich allein, unverstanden, wissen nicht wohin das weitere Leben gehen soll. Es begleitet Sie ein ausgebildeter Mitarbeiter von Grieneisen bei der Reise ins neu geordnete Leben.